Von Spuren und Träumen einer besseren Welt.

Führungen

Von Spuren und Träumen einer besseren Welt.
Foto: Sarah Cords

Werte auf dem Wertstoffhof: Gespräch und Führung über den Wertstoffhof mit Uwe Feige

wertstoffhof Foto: KSJ/ I. Müller 2019

Dienstag, 24.09.2019 // 15.00 – 16.30 Uhr

Unsere gegenwärtigen Konsumgewohnheiten mögen erstaunlich sein, vor allem lassen sie uns ratlos zurück: Woher stammen eigentlich die kostbaren Rohstoffe in unseren Mobiltelefonen, wie werden sie gewonnen? Was passiert mit dem ganzen Schrott unserer smarten neuen Welt? Führungen über den Wertstoffhof mit Uwe Feige, dem Werkleiter des Kommunalservice Jena, machen deutlich, wie widersinnig Waren produziert und konsumiert werden.

Ort: Kommunalservice Jena, Löbstedter Str. 56, 3. OG

Audiowalk Jena: BAUHAUS TALKING

Bauhaus Talking Foto: JenaKultur

Dienstag, 24.09.2019 // 16.00 – 18.30 Uhr

Was würden die Bauhaus-Gebäude Jenas – könnten sie sprechen – über sich, ihre Geschichte und ihren Platz im heutigen Stadtbild sagen? Mit Tablet und Kopfhörer begeben Sie sich auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise auf den Spuren des Bauhauses in Jena.

Die Zahl Teilnehmer_innen ist bei dieser Veranstaltung begrenzt. Eine Voranmeldung bei Tourismus Marketing ist erforderlich: Cassandra.Rische@jena.de oder Tel. 03641 / 49-8066 (Buchung Montag – Freitag von 10.00 – 18.00 Uhr).

Treffpunkt: JenaKultur Tourismus/ Marketing, Markt 16

Gebühr pro Person: 12 Euro / Barzahlung vor Ort

Clara und Eduard Rosenthal im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik und Kunst – Eine Führung mit Dietmar Ebert

Dietmar Ebert Dietmar Ebert Foto: Tina Peißker

Dienstag, 24.09.2019 // 17.00 – 18.30 Uhr

„Es ward mir nun die für einen Staatsrechtler und Verfassungshistoriker unschätzbare Gelegenheit geboten, beim Aufbau eines neuen Staates ratend und handelnd mitzuwirken.“ (Eduard Rosenthal)

Clara und Eduard Rosenthal gehörten im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts zu den tonabgebenden Persönlichkeiten in Jena. Sie führten ein gastfreundliches Haus, in dem sich Wissenschaftler und Künstler trafen. Eduard Rosenthal war seit 1896 Professor für Rechtswissenschaft, Staats-und Verwaltungs-, Völkerrecht und Rechtsgeschichte. Zweimal amtierte er als Prorektor der Jenaer Universität. Er war 25 Jahre Vorsitzender des Lesehallenvereins, war von 1903 bis 1908 erster Vorsitzender des Jenaer Kunstvereins und verfasste das Statut für die Jenaer und Thüringer Volkshochschule. Clara Rosenthal war von 1903 bis 1908 Vorstandsmitglied im Vorstand der Gesellschaft der Kunstfreunde von Jena und Weimar. Eduard Rosenthal gilt als „Vater der ersten demokratischen Verfassung in Thüringen“.  Als Clara Rosenthal 1941 von den Nazis aus ihrem Haus vertrieben werden sollte, wählte sie den Freitod.

Veranstalter_in: Lesezeichen e.V. in Verbindung mit DFG-Kollegforscher_innengruppe „Postwachstumsgesellschaften“ und JenaKultur

Stadtrundgang zwischen Historie und Hightech

Stadtführung JenaKultur Foto: A. Hub

Mittwoch, 25.09.2019 // 17.00 – 19.00 Uhr

Goethe, Schiller, Luther, Abbe, Zeiss – was wäre Jena ohne die zahlreichen historischen Persönlichkeiten, die hier lebten und wirkten? Dreh- und Angelpunkt war oftmals die 1558 gegründete Universität in Jena. Hier studierten und lehrten viele dieser bedeutenden Menschen. Der Dichter Friedrich Schiller lehrte hier, Johann Wolfgang von Goethe lebte seine Forschungen der Naturwissenschaften aus. Der Physiker Ernst Abbe und der Unternehmer Carl Zeiss entwickelten in Jena bahnbrechende Produkte der Optik. Das 1887 von Otto Schott entwickelte Jenaer Glas ist zur internationalen Marke geworden.

Unser allgemeiner Stadtrundgang durch Jena ist die perfekte Gelegenheit, gleich mehrere Sehenswürdigkeiten der Lichtstadt auf einen Streich zu erleben! Bei dieser Führung zeigen wir Ihnen nicht nur das Collegium Jenense, den Gründungsort der Universität, sondern auch das Johannistor mit Pulverturm, den Marktplatz mit dem historischen Rathaus, die Stadtkirche St. Michael und viele weitere wichtige Plätze und Gebäude.

Die Zahl Teilnehmer_innen ist bei dieser Veranstaltung begrenzt. Eine Voranmeldung bei Tourismus Marketing ist erforderlich: Cassandra.Rische@jena.de oder Tel.: 03641 / 49-8066

Treffpunkt: JenaKultur Tourismus/ Marketing, Markt 16

Die Stadtführung ist kostenfrei.

Veranstaltet von:

Kolleg Postwachstumsgesellschaften
Logo Jena Kultur
Logo Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo Theaterhaus Jena
Logo Kursbuch Kulturstiftung
Logo LeseZeichen
Logo Kino am Markt
Logo Film e.V. Jena
Logo FreiRAUM Jena e.V.

Gefördert durch:

Logo Jena Lichtstadt
Logo Ernst-Abbe-Stiftung
Logo Freistaat Thüringen
Logo Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Logo Robert-Bosch-Stiftung
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang