Von Spuren und Träumen einer besseren Welt.

Yoga

Dienstag bis Freitag: 13.00 – 14.00 Uhr
Von Spuren und Träumen einer besseren Welt.
Foto: Sarah Cords

Entschleunigung konkret: Yoga am Mittag

Yoga Foto: Archiv Theaterhaus

Entschleunigung beginnt mit Selbsterkenntnis. Ein klassischer Weg zur Selbsterkenntnis hat schon so manche weltpolitische Transformation überstanden, wurde verschiedenen ausgestaltet und je nach kulturellen Gegebenheiten spezifisch angeeignet: Die Rede ist von Yoga.

Im Theaterhaus treffen sich von Dienstag bis Freitag zur Mittagszeit Konferenzteilnehmer_innen und Jenaer Bürger_innen zu einer Stunde Yoga. Angeleitet werden sie von Yogis aus dem Theater. Alle Teilnehmer_innen mögen bitte ein Handtuch mitbringen. Wenn möglich, so bitte auch eine Yoga-Matte unter den Arm klemmen, denn sie sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden.

Dienstag bis Freitag // 13.00 – 14.00 Uhr
Ort: Theaterhaus Jena, Probebühne, Schillergässchen 1

Veranstalter_in: Theaterhaus Jena

Veranstaltet von:

Kolleg Postwachstumsgesellschaften
Logo Jena Kultur
Logo Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo Theaterhaus Jena
Logo Kursbuch Kulturstiftung
Logo LeseZeichen
Logo Kino am Markt
Logo Film e.V. Jena
Logo FreiRAUM Jena e.V.

Gefördert durch:

Logo Jena Lichtstadt
Logo Ernst-Abbe-Stiftung
Logo Freistaat Thüringen
Logo Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Logo Robert-Bosch-Stiftung
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang