Great Transformation

Mittwoch

25. September 2019
Great Transformation
Foto: Sarah Cords

Tagesübersicht

Uhrzeit

Veranstaltungen

9.00 – 10.00

Keynotes:

  • Maristella Svampa (La Plata, AR):
    Transformation of the Global South – what Future?
  • Nick Srnicek (London, GB):
    The Political Economy of Artificial Intelligence

Ausführliche Informationen Keynotes

10.30 – 12.00

Buchpräsentation:

  • Disembedded Markets. Economic Theology and Global Capitalism

Ausführliche Informationen Buchpräsentationen

10.30 – 13.00

Veranstaltungen der Sektionen und Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Soziologie:

  • Sektion Biographieforschung:
    Othering im Forschungsprozess – Post- und Dekoloniale Perspektiven der Migrationsforschung
  • Sektion Frauen- und Geschlechterforschung:
    Queere Zukünfte. Öffnung und Schließung von Möglichkeits(t)räumen
  • Sektion Jugendsoziologie:
    Transformationen der Jugend – Jugend als Transformator
  • Sektion Rechtssoziologie:
    Die Konstruktion der Zukunft im Recht
  • AG Soziologiegeschichte:
    1989 – Soziologiegeschichte einer Wendezeit

Ausführliche Informationen Sektionsveranstaltungen

 

Foren "Felder der Transformation":

  • Abfall durchdenken. Ein Versuch der kritischen Erweiterung der Postwachstumsdebatte
  • Das Format der Kolleg-Forschungsgruppen: Ein Erfahrungsaustausch
  • Die Re-Figuration der Räume. Transformation, Konflikt und die Zukunft moderner Gesellschaften
  • Extractivismo en America Latina: Contradicciones y dinamicas actuales
  • Finanzmärkte: Stolpersteine auf dem Weg zu Postwachstumsgesellschaften?
  • Gespannte Arbeits- und Geschlechterverhältnisse im Marktkapitalismus: zwischen Emanzipation und Ausbeutung
  • Great Transformation im Hochschulbereich? Welche Auswirkungen haben Hochschulexpansion und -reformen der vergangenen Jahrzehnte auf Chancen- und Ergebnis(un)gleichheiten?
  • Grundeinkommen – was soll das? Eine Forderung im Zwielicht zwischen neoliberaler Zumutung und menschenrechtlicher Freiheit
  • Gutes Leben, geiles Leben. Zur Attraktivität und Dialektik (nicht-)nachhaltiger Lebensweisen
  • Migration in der (Post-)Wachstumsgesellschaft
  • Nachhaltige Ungleichheiten
  • Naturbegriffe und -beziehungen in und jenseits der Wachstumsgesellschaft
  • Nur ein Sturm im Wasserglas? Zum transformativen Potenzial von Gleichstellungspolitik
  • Postfossile Wirtschaft – postfossile Gesellschaft? Konturen des Sozialen nach Kohle und Öl (Teil 1)
  • Prekäre Arbeit – prekäre Anerkennung – prekäres Liebes/Leben
  • Selbsttransformationen des Kapitalismus – Schocks, Brüche, Potenziale
  • Sozial-ökologische Arbeitspolitik – Perspektiven auf Arbeit aus der Nachhaltigkeits- und Arbeitsforschung
  • Soziale Integration ohne Eliten? – Die personelle Unterrepräsentation sozialer Großgruppen in Elitenpositionen
  • Transformation als disruptiver Wandel von Schule und von Lernen durch Digitalisierung
  • Transformationen von Produktion, Reproduktion und Politik in der Bioökonomie

Ausführliche Informationen Felder der Transformation

 

Workshop und Schulung:

  • Einführung in die qualitative Datenanalyse mit NVivo

Ausführliche Informationen Workshops & Schulungen

13.00 – 14.00

Mitgliederversammlungen der Sektionen und Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Ausführliche Informationen DGS-Mitgliederversammlungen

13.00 – 14.30

Buchpräsentation:

  • Degrowth/Postwachstum zur Einführung

Ausführliche Informationen Buchpräsentationen

13.30 – 14.30

Keynotes:

  • (Luc Boltanski), Arnaud Esquerre (Paris, FR)
    Naissance du capitalisme intégral
  • Qingzhi Huan (Jinan, CN)
    Socialist Eco-Civilization as a Transformative Politics

Ausführliche Informationen Keynotes

15.00 – 16.00

Buchpräsentation:

  • Die Resonanzstrategie. Warum wir Nachhaltigkeit neu denken müssen

Ausführliche Informationen Buchpräsentationen

15.00 – 17.30

Veranstaltungen der Sektionen und Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Soziologie:

  • Sektion Arbeits- und Industriesoziologie:
    (Wessen) Utopien oder Dystopien der Arbeit? Akteure, Interessen und Effekte von Zukunftsdiskursen auf die Gestaltung von Arbeit heute
  • Sektion Europasoziologie:
    Wachstumsmotor Europa – Utopie, Segen oder Fluch?
  • Sektion: Land-, Agrar- und Ernährungssoziologie:
    Landwirtschaft und Ernährung als Spiegel von (Postwachstums)gesellschaften: Potenziale, Widersprüche, Interventionen
  • Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie und Sektion Migration und ethnische Minderheiten:
    Medien und Migration: Eine aktuelle Bestandsaufnahme
  • Sektion Politische Soziologie:
    Modelle Radikaler Demokratie
  • Sektion Religionssoziologie:
    Religion in The Great Transformation: Entzauberung, treibende Kraft und kritische Reflexionsinstanz
  • Sektion: Wirtschaftssoziologie:
    Umarmte Gegenbewegungen: Zur Rolle der Kapitalismuskritik für den Wandel von Marktgesellschaften

Ausführliche Informationen Sektionsveranstaltungen

 

Foren "Felder der Transformation":

  • Auf dem Weg zur nachhaltigen Arbeit? Risiken, Widersprüche und Chancen der sozial-ökologischen Transformation der Arbeitsgesellschaft
  • „Carbon pricing“ als Motor der Dekarbonisierung der Gesellschaft. Eine Idee im Theorie- und Praxistext
  • Der umkämpfte Abschied vom Auto. Transformation der Mobilität
  • Digitalisierung und Geschlecht: Exploring Feminist Technoscientific Futures
  • Gesellschaftstheorie im Anthropozän
  • Integration nach der Fluchtmigration. Ein synoptischer Blick auf Angekommene und die aufnehmende Gesellschaft
  • Kann soziale Sicherung vom Wachstum entkoppelt werden?
  • Kumulierte Krisenerfahrungen im Strukturwandel der Lausitz: Hindernisse auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft?
  • Medien und Öffentlichkeit in der sozial-ökologischen Transformation
  • Nachhaltigkeit und die konstruktive Entzauberung der digitalisierten Welt
  • Neosozialistische Perspektiven der sozial-ökologischen Transformation
  • Rereading Polanyi: Emancipatory Politics of Nature & Property
  • Subjektivität und Weltbeziehung in und jenseits der Wachstumsgesellschaft
  • Wächst das Rettende auch? Radikale Anpassung an den Klimawandel als vernachlässigtes Feld der Transformationsforschung

Ausführliche Informationen Felder der Transformation

 

Foren "Konturen von Postwachstumsgesellschaften":

  • Erzählsalon: Die Zukunft des Ostens: (Über-)Leben in einer Niedrigwachstumsgesellschaft

Ausführliche Informationen Konturen von Postwachstumsgesellschaften

16.15 – 17.45

Buchpräsentation / Buchvernissage:

  • Ökonomie des Versorgens. Feministisch-kritische Wirtschaftstheorien im deutschsprachigen Raum

Ausführliche Informationen Buchpräsentationen

17.30 – 18.30

Mitgliederversammlungen der Sektionen und der Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Ausführliche Informationen DGS-Mitgliederversammlungen

18.00 – 19.30

Buchpräsentation:

  • Alternatives in a World of Crisis

Ausführliche Informationen Buchpräsentationen

18.00 – 20.00

Vorträge mit anschließender Diskussion:

  • Klasse als Schicksal?
  • Welche Soziologie benötigt eine Gesellschaft im Umbruch?

Ausführliche Informationen Vorträge mit Diskussion

 

Podiumsdiskussion:

  • Postwachstumsgesellschaften – Design, Desaster, Deliberation

Ausführliche Informationen Podiumsdiskussionen

20.00 – 22.00

Podiumsdiskussion:

  • Dem Rechtspopulismus entgegentreten: Demokratie in Städten und Gemeinden stärken

Ausführliche Informationen Podiumsdiskussionen

Sponsor_innen und Förder_innen

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang